PSIRAM

Psiram (psiram.com) ein illegal operierendes politisch-gesellschaftliches Ächtungswerkzeug ohne rechtliches Impressum / Verantwortliche darstellt und im Kern von politischen Aktivisten und skeptischen Fanatikern von und für rückschrittliche Ideologien und Blacklisting-Prozesse genutzt, unterstützt und betrieben wird. Die Plattform legt durch deren öffentlich nachverfolgbaren Unterstützer im Umkehrschluß indirekt Personenkreise offen, die selbst in deutschen Verfassungsschutzbehörden tätig sind und den deutschen Staat sowie private und staatliche Strukturen wie Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk oder Wikipedia unterwandert haben oder von diesen monetär gefördert werden.

In der Datenarche sprechen wir dabei von einer “inhomogenen Teilkonstruktion des Tiefen Staates”, wobei die Plattform selbst hierbei eine eher geringe Rolle spielt. Sie dient lediglich der schnellen Denunziation von Personen oder Organisationen auch über bzw. durch SEO-Effekte (Suchmaschinen Optimierung), “Bullshitbingo”-Sprechblasen (Begriffmißbrauch von “Antisemitismus“, “Verschwörungstheorie” usw.) , sowie Scheinwissen-Verbreitung in den zensierten Ergebnisseiten großer Suchmaschinen usw. um eine “vorherrschende Meinung einer fiktiven Mehrheit der Bevölkerung zu suggerieren“.

Dies entspricht nicht der Realität, da die Anhängerschaft dieser Verleumdungskonstruktionen deutlich im 1stelligen Prozentbereich liegen und nur durch monetären, pseudointellektuellen und politischen Filz am Leben erhalten werden. Pfau-Effekt.

PSIRAM
“PSIRAM” Informationen in der Datenarche suchen

Wikihausen | SERIE – Geschichten aus Wikihausen



           
           
Corona-Ausschuß | SITZUNG 69 - Be water, my friend

Corona-Ausschuß | SITZUNG 69 – Be water, my friend

2021-09-09 - 20:48 Uhr 0

■ Widerstand – Boykott
■ Grüner Pass in Spanien
■ Neue Schulverordnung in Österreich
■ Sorgerecht und Homeschooling
Psiram – neue Erkenntnisse
■ Landwirtschaft

           
           
           
           
Wikihausen | DOKU - Zensur – die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien

Wikihausen | DOKU – 2017 – Zensur – die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien

2017-11-15 - 21:12 Uhr 0

In der Wikipedia gibt es totalitäre bzw. mafiöse Sozialstrukturen, die in Teilen der Online- Enzyklopädie eine sachliche Diskussion bzw. Editierung von Artikeln unmöglich machen. Besonders in politischen und sozialwissenschaftlichen Themenfeldern agieren einige besonders problematische Sichter und Administratoren.