Wikihausen | SERIE – N°21 – Wikipedia – Das Weißwaschen der Integrity Initiative




Wikihausen | SERIE
Telegram-Kanal → @datenarche

“Korrektur zum Sendungsinhalt: In der Sendung sind Folien zu sehen, deren Inhalt leicht von unseren verbalen Ausführungen abweicht. Dies kam dadurch zustande, dass die Folien zu einem etwas späteren Zeitpunkt (31.03.19) aufgenommen wurden als unsere Sendung und daher die darin enthaltenen Statistikdaten sich geändert hatten. Qualitativ bleiben die Aussagen richtig, bzw. werden teilweise durch die neueren Statistiken sogar verstärkt.

Die Wikipedia hat sich abgeschaltet aus Protest gegen Zensur- und EU-Uploadfilter. Wir haben einen leckeren Nachschlag zu diesem Thema, gerade passend zum 1. April möchte man meinen. Leider ist es bitterer Ernst. In den Hauptrollen: Harald Krichel als Administrator Seewolf und der Bürokrat und Administrator MBq.

Die Integrity Initiative ist eine Organisation, die aus Regierungskreisen von Großbritannien initiiert wurde, aber als Nicht-Regierungsorganisation ausgegeben wird. Sie hat ein sogenannten Cluster von Ansprechpartnern über ganz Europa in den NATO Staaten verteilt. Offiziell geht die Organisation gegen russische Propaganda vor, in dem Sie massiv über soziale Medien Regierungstreue Informationen verbreitet. Inoffiziell manipuliert sie sogar im Inland Wahlen, nämlich z.B. in England zu Lasten von linksgerichteten und friedensbewegten Politikern.

Es ist ein Propagandawerkzeug. Wie dieses wohlorganisierte und massiv mit staatlichen Fördergeldern ausgestattete Werkzeug in der Wikipedia dargestellt wird, ist Thema dieser Sendung. In einem Datenleak wird die Politikerin Marie Luise Beck als Cluster-Ansprechparnerin für die Integrity Initiative für Deutschland genannt, daher kommen wir auch um die Erwähnung dieser Dame nicht umhin. Besonders interessant sind aber wieder einmal die Wikipedia-Akteure, die das Thema bearbeiten.”

DIREKT-DOWNLOAD + LBRY | Odysee

2023-04-10 ♧ Datenarche NEU
2019-04-01 ♧ Datenarche ORIGINAL
ALLE FREIEN SOZIALEN KANÄLEÜbersicht

"In der Wikipedia stimmt etwas nicht - Groteske und postfaktische Inhalte aus der Wikipedia"

"Kommunikation ist die Illusion, daß sie stattgefunden hat."


Wikihausen | SERIE - N°93 - Schlumpfgate - ein Schulleiter im Panikmodus - Was macht Wikipedia ?
1:35:21
0
0
■ Der Staatsapparat dreht durch
■ Was lernen Schüler an Schulen zur Demokratie?
■ Wer hat Loretta grundlos beim Schulleiter angeschwärzt und verpfiffen?
Wikihausen | SERIE - N°92 - Die selbsternannten "Skeptiker" - ein internationales Problem
57:51
0
0
"Dirk Pohlmann hat durch Kontakte in den USA erfahren, dass dort die Skeptiker ebenfalls sehr aktiv sind."
Wikihausen | SERIE - N°91 - Klaus Thörner - Der NDR-Sumpf und seine trüben "Quellen"
1:22:56
0
0
■ Schriftwechsel mit dem NDR - Text von Klaus Thörner bei Mena-Watch
■ Journalisten Ursula Hensel + Angelika Henkel
■ Lokalvertretung der DIG ( Deutsch Israelischen Gesellschaft )
Wikihausen | SERIE - N°90 - Der NDR spielt wieder Foul!
1:13:25
0
0
"Wir sezieren den NDR Beitrag und zeigen auf, wie heutzutage durch ein GEZ-finanziertes Medium (dem NDR) mittels Propaganda versucht wird, jemanden gesellschaftlich und wirtschaftlich zu schädigen."
Wikihausen | SERIE - N°89 - Neues vom NDR, JFK-Attentat und Verschwörungstheorien, Guerillia Skeptizismus
1:05:39
0
0
■ NDR "Oberndorf Vermeintlicher Querdenker-Lehrer im Fokus NDR.de"
■ Ulrich Leiner aka Wikipediaautor "Nillurcheier" | Rufmordkampagne
Entschwoert.de und die Amadeu Antonio Stiftung
Podcast zum Attentat auf JFK "#JFK60"
■ Scientismussekte der "Skeptiker" ruft zu Guerillia Edits in der Wikipedia auf
Wikihausen | SERIE - N°88 - In den Klauen des NDR
1:08:08
1
0
Der NDR interessiert sich für Markus Fiedler. Wegen der Recherchen zur Wikipedia? Nein, das interessiert den NDR nicht - das kamerascheue Kamerateam des NDR.
Wikihausen | SERIE - N°87 - Die russische Wikipedia als transatlantische Propagandaseite
48:57
0
0
"In Russland wird die Wikipedia strikt auf transatlantische Linie gebürstet. In allen anderen Ländern verbreitet die Wikipedia ebenfalls die US- oder NATO Sicht auf die Weltlage"