ICIC | SITZUNG 25 – Injektionen aus der Hölle




ICIC – International Crimes Investigative Committee | SERIE
Telegram-Kanäle → @datenarche | @zwischenspeicher | @schwarzerkanal2 | @nebulainfernalis

„In dieser Folge von ICIC spricht Dr. Reiner Fuellmich mit Karen Kingston, einer ehemaligen Pfizer-Mitarbeiterin und aktuellen Analystin für das Pharma- und Medizinprodukt Industries und Hedley Rees, geschäftsführender Berater von PharmaFlow in der Pharma-Supply-Chain-Industrie, über die unkonventionellen Herstellungsverfahren der gentechnisch veränderten Covid-Injektionen, die von der Pharmaindustrie als „Impfstoffe“ verkauft werden.

Sie diskutieren Fragen wie: Was passiert bei der Herstellung dieser Stoffe und welche Qualitätssicherungsstandards gelten ggf.? Auf welche Weise und wie lange wurden die sogenannten neuartigen „Impfstoffe“ getestet? Was ist mit den Ergebnissen dieser Studien, z. B. den Placebogruppen, passiert und was hat das US-Verteidigungsministerium (DOD) damit zu tun? Warum wurden bereits vor der sogenannten „Corona-Pandemie“ bisher völlig unbekannte und erfolglose Unternehmen wie das deutsche Unternehmen Biontech mit der Produktion betraut und nachweislich von Bill Gates und seiner Stiftung finanziert? „?

Karen Kingston und Hedley Rees geben uns detaillierte Einblicke und offenbaren unvorstellbare Qualitäts- und Sicherheitsmängel nicht nur bei der Herstellung der Impfdosen, sondern auch bei der Testung von Erwachsenen und Kindern. Pfizer-Whistleblowerin Karen Kingston legt brisante Dokumente (E-Mails und Verträge) vor, die beweisen, dass Pfizer offenbar bewusst alle rechtlichen und gesundheitsbezogenen Standards missachtet und mit den US-Behörden zusammengearbeitet hat. Verteidigungsministerium (DOD). Dies deutet darauf hin, dass es sich um einen seit langem geplanten und perfekt orchestrierten Angriff mit gefährlichen Biowaffen auf die Menschheit, insbesondere auf Kinder, handelte. Denn den Unterlagen zufolge wusste Pfizer genau über die zahlreichen Nebenwirkungen der sogenannten „Impfungen“ Bescheid. Ebenso wie darüber, dass Kinder nicht davon betroffen waren, an Covid zu erkranken oder gar daran zu sterben.“

DIREKT-DOWNLOAD + LBRY | Odysee

ICIC | SESSION 25 – Injections from hell



“In this episode of ICIC, Dr. Reiner Fuellmich talks with Karen Kingston, a former Pfizer employee and current analyst for the pharmaceutical and medical device industries and Hedley Rees, managing consultant of PharmaFlow in the pharmaceutical supply chain industry, about the unconventional manufacturing processes of the genetically engineered covid injections sold by the pharmaceutical industry as “vaccines.”

They discuss questions such as: What happens in the manufacture of these substances, and what are the quality assurance standards, if any? In what ways and for how long were the so-called novel “vaccines” tested? What happened to the results of these studies, e.g., the placebo groups, and what does the U.S. Department of Defense (DOD) have to do with all this? Why were previously completely unknown and unsuccessful companies such as the German company Biontech entrusted with the production and demonstrably funded by Bill Gates and his foundation even before the so-called “corona pandemic”?

Karen Kingston and Hedley Rees give us detailed insights and reveal inconceivable quality and safety flaws not only in the production of the vaccine doses, but also in the testing of adults and children. Pfizer whistleblower Karen Kingston presents explosive documents (emails and contracts) that prove Pfizer apparently deliberately disregarded all legal and health standards and collaborated with the U.S. Department of Defense (DOD). This suggests that this was a long-planned and perfectly orchestrated attack with dangerous bioweapons on humanity, especially children. Because according to the documents, Pfizer knew exactly about the numerous side effects of the so-called “vaccinations”. As well as about the fact that children were not affected by getting sick or even dying from Covid.”

DIRECT-DOWNLOAD + LBRY | Odysee

2023-05-14 ♧ Datenarche NEU


SPENDERINITIATIVE Stiftung Corona-Ausschuss | 2024-06-01 - Schutz CA Mittel - Ankündigung
9:39
Nicole Wolf - Startschuss der Spenderinitiative zum Schutz der Mittel des Corona-Ausschusses vor Zweckentfremdung
ICIC | SESSION 73 - Peter Koenig - Die Billiarden-Bedrohung durch die Betrüger des Tiefen Staates
1:28:46
Wirtschaftsthriller mit dem Titel „Implosion“, der sich mit Krieg, Umweltzerstörung und Konzerngier befasst
ICIC | SESSION 71 - Daniel Nagase - Ein Mann von Ehre
1:21:13
Dr. Daniel Nagase - ehemal. Notfall- und Hausarzt in British Columbia, Kanada