US National Archives and Records Administration | 映画 – 1943 – The Battle of Russia I-X




2. WELTKRIEG | QUANTUM

Dieser Kinofilm untersucht den Krieg in Russland, 1941-1943 – neu codiert @ Datenarche.

Die Schlacht um Russland

Teil I


Teil 1 dramatisiert Russlands Militärgeschichte. Alexander Newski besiegt 1242 die deutschen Ritter. Die Schweden werden 1704 in einer Kavallerieschlacht bei Poltawa geschlagen. Französische Truppen ziehen sich 1812 aus Moskau zurück. Kaiser Wilhelm inspiziert 1917 Truppen an der Ostfront.

Teil II


Teil 2 zeigt Minenoperationen, landwirtschaftliche Szenen, Ölfelder und Produktionsszenen. Menschen vieler ethnischer Gruppen präsentieren einheimische Tänze. Parade ziviler und militärischer Einheiten in Moskau. Maksim Litvinoff bittet den Völkerbund um Hilfe für Äthiopien im Jahr 1935.

Teil III


Teil 3 zeigt die Expansion der Achsenmächte nach Osteuropa. Ungarische, rumänische und bulgarische Truppenparade vor der Besetzung durch die Nazis. Das Filmmaterial zeigt die Anführer der Marionetten Admiral Miklos von Nagybanya Horthy, General Ion Antonescu, König Michael von Rumänien und König Boris von Bulgarien. Adolf Hitler und die Generäle Wilheim Keitel und Alfred Jodl treffen sich. Nazis marschieren durch ungarische Städte. Jugoslawische Städte werden bombardiert und Griechenland besetzt. Panzer rollen von russischen Fließbändern und Truppen werden eingezogen. Deutsche Panzerdivisionen marschieren im Juni 1941 in Russland ein.

Teil IV


Teil 4 zeigt den deutschen Vormarsch im Jahr 1941 und analysiert die russische Strategie. Hitler hält im Oktober eine Siegesrede. Das Filmmaterial zeigt heftige Straßenkämpfe in Sewastopol. Russen jeden Alters werden mobilisiert.

Teil V


In Teil 5 werden Häuser, Fabriken und ein großer Damm in der Ukraine vor den vorrückenden Nazis niedergebrannt oder gesprengt. Guerilla-Einheiten ziehen Waffen und sprengen dann Nazi-Einrichtungen. Joseph Stalin, Wjatscheslaw Molotow und andere Führer posieren. Parade der Roten Truppen in Moskau im Dezember 1941.

Teil VI


In Teil 6 beten Bürger am Weihnachtstag in Kirchen. Russische Panzer, Kavallerieeinheiten und Skitruppen rücken unter Luftunterstützung vor. Dörfer werden befreit und Flüchtlinge kehren zurück.

Teil VII


In Teil 7 werden tote und gefolterte russische Zivilisten gefunden. Das Filmmaterial zeigt Leningrad vor dem Krieg. Barrikaden werden errichtet. Die Stadt wird intensiv bombardiert.

Teil VIII


In Teil 8 wird die Stadt belagert. Frauen beseitigen Trümmer von den Straßen. Die Verteidigung ist bemannt. Lebensmittel sind rationiert. Die Schalenherstellung geht weiter. Die Vorräte werden per Lastwagen, Traktor und Eisenbahn über den zugefrorenen Ladogasee gebracht. Winterschnee bedeckt die Stadt. Nazi-Flugzeuge bombardieren Lastwagen auf dem See. Das Frühjahrstauwetter kommt. Kinder spielen im Sonnenschein. Deutsche Gefangene betreten die Stadt.

Teil IX


Teil 9 bildet die Schlacht um den Kaukasus und die Krim ab. Stalingrad wird aus der Luft mit Artillerie beschossen und Häuserkämpfe werden gezeigt.

Teil X


Teil 10 bildet die russische Einkreisung der Nazis bei Stalingrad ab. Marschall Nikolai Voronoff verleiht mit seinen Adjutanten. Die einkreisenden Roten Armeen treffen im Dezember 1942 aufeinander. Flammenwerfer, Raketen und Artillerie werden eingesetzt, um die Übergabe der Überreste von 22 Nazi-Divisionen zu erzwingen. Die letzte Szene zeigt die russischen Gewinne und zitiert Statistiken über die bisherigen Verluste der Nazis im Feldzug.

Direkt-DownloadLBRY | Odysee
Newsletter | LBRY Kanäle → MILLENNIUM ARTS 種 Nachrichten + WESTGÅRDInformation