ICIC | SITZUNG 20 - Das Einzige, was wir zu fürchten brauchen – ist die Angst selbst