BlackRock Inc. | Mitarbeiter Serge Varlay – “Krieg ist gut fürs Geschäft” – wie BlackRock “die Welt regiert”




ADAMU | Amerika | Ermittlung | Imperium | Infernum | Interview | Publicae | USA | Veritas |

BlackRock Inc. | QUANTUM
→ 2023-06-21 ♧ Datenarche NEU → → Übersicht | Unterstütze die Datenarche!

Undercover-Filmmaterial

Die O’Keefe Media Group hat eine neue Geschichte veröffentlicht, die sich auf James O’Keefes bisher vielleicht einflussreichstes Ermittlungsthema konzentriert: BlackRock Inc.

In dem Filmmaterial beschreibt ein BlackRock-Rekrutierer namens Serge Varlay in etwa sieben Minuten fesselndem Undercover-Filmmaterial, wie BlackRock in der Lage ist, „die Welt zu regieren“. Das Filmmaterial wurde im Laufe mehrerer Treffen in New York von einem der Rockstar-Undercover-Journalisten von OMG News aufgenommen.

BlackRock Inc. ist das weltweit größte Vermögensverwaltungsunternehmen, das in letzter Zeit durch große Übernahmen an Bekanntheit gewonnen hat. Varlay sagt, dass es für BlackRock einfacher ist, Dinge zu tun, wenn „die Leute nicht darüber nachdenken“ und der Vermögensriese „nicht irgendwo auf dem Radar sein will“. Diese Geschichte gibt einen Einblick in das Warum.”

“James O’Keefe von der O’Keefe Media Group konnte über eine Mitarbeiterin einem sogenannten “BlackRock-Rekrutierer” äußerst brisante Informationen entlocken. So prahlte dieser Mitarbeiter mit seiner Macht, über das Schicksal von Menschen entscheiden zu können. Themenfelder waren neben dem Innenleben des Unternehmens BlackRock die Möglichkeiten zur Bestechung von Politikern und der Ukraine-Krieg. Der BlackRock-Mitarbeiter namens Serge Varlay teilte in dem mitgeschnittenen Gespräch ganz unverblümt mit: “Krieg ist gut fürs Geschäft.” Das Unternehmen BlackRock Inc. lehnte bislang jede Stellungnahme zu den Videoinhalten ab.

Das Video wurde an unterschiedlichen Orten aufgenommen und zusammenschnitten. Zu Beginn antwortet der BlackRock-Mitarbeiter auf eine entsprechende Frage, dass sein Arbeitgeber generell “nicht in den Medien auftauchen möchte” und begründet das so:

“Sie – BlackRock – wollen nicht, dass man über sie redet. Sie wollen nicht auf dem Radar erscheinen.”

Die Arbeit des Unternehmens sei wesentlich einfacher, wenn die Gesellschaft “nicht darüber nachdenken” würde, welche Felder diese US-amerikanische Investmentgesellschaft bearbeitet. Der Zeitpunkt des Treffens wird als 19. Juni datiert. Die O’Keefe Media Group schreibt dazu in einer Mitteilung (https://okeefemediagroup.com/press-releases/):

“In dem Filmmaterial beschreibt ein BlackRock-Recruiter namens Serge Varlay in einem etwa 7 Minuten lang fesselnden Undercover-Material, wie BlackRock in der Lage ist, ‘die Welt zu regieren’. Das Filmmaterial wurde im Laufe mehrerer Treffen in New York von einem der Rockstar-Undercover-Journalisten von OMG News aufgezeichnet.”

Zum Thema möglicher Machtverhältnisse in der finanzpolitischen Welt erklärt Varlay dabei der Interview-Partnerin: “All diese Finanzinstitute kaufen Politiker. Du kannst diesen verdammten Haufen Geld nehmen, und dann kannst du anfangen, Leute zu kaufen.”

Zu den vermuteten machtpolitischen Verhältnissen auf führenden Regierungsebenen erklärt Varlay vollkommen unverblümt: “Ich sage Ihnen, es geht nicht darum, wer der Präsident ist, sondern wer die Brieftasche des Präsidenten kontrolliert … die Hedgefonds, BlackRock, die Banken, diese Typen regieren die Welt.”

Am 15. Juni titelte die WirtschaftsWoche

“Operation Wiederaufbau – Der Billionenplan für die Ukraine Ganz vorn dabei: BlackRock, JP Morgan und deutsche Manager”

Die Ukraine sei “gut fürs Geschäft”, sagte Varlay und erläuterte auch gleich die Realitäten: “Je länger das so weitergeht, desto schwächer ist Russland. Ein Beispiel: Russland sprengt die Getreidesilos der Ukraine in die Luft. Der Weizenpreis wird in die Höhe schießen. Was werden Sie also tun, wenn Sie eine Handelsfirma sind? In dem Moment, in dem die Nachricht eintrifft, werden Sie innerhalb einer Millisekunde Geschäfte mit den Weizenlieferanten tätigen. In ihre Aktien. Innerhalb von ein oder zwei Stunden steigt die Aktie verdammt hoch und dann verkaufen Sie. Und Sie haben gerade … wie viele Millionen gemacht?”

Die ukrainische Wirtschaft sei in hohem Maße an den Weizenmarkt, “den Weltmarkt für Weizen und die Brotpreise gebunden, alles geht buchstäblich auf und ab”, so Varlay: “Es ist aufregend, wenn etwas schief geht.” Zum Thema politischer Kampagnen- und Hintergrundfinanzierungen in den USA behauptete der BlackRock-Mitarbeiter zu wissen:

“Offensichtlich haben wir ein System eingerichtet. Zuerst sind da die Senatoren. Sie sind verdammt billig. Sie haben 10.000 Dollar? Sie können einen US-Senator kaufen. Ich könnte Ihnen auf der Stelle 500.000 Dollar geben, ohne Fragen zu stellen. Wirst du tun, was getan werden muss?”

Auf die Frage der Zuhörerin, ob BlackRock so handeln und vorgehen würde, bemerkte Varlay: “Jeder macht es so.” Es gehe nicht darum, “wer gewinnt”, man hätte den Politiker XY lediglich “in der Tasche”. Nachdem das Video und die Pressemitteilung der O’Keefe Media Group mit Kommentaren veröffentlicht wurden, löschte Serge Varlay wenig später sein LinkedIn-Profilbild und Text.

OOPS: BlackRock Recruiter Serge Varlay has DELETED his LinkedIn! Before After pic.twitter.com/rG0DDud3SA (https://t.co/rG0DDud3SA) — O’Keefe Media Group (@OKeefeMedia) June 20, 2023 (https://twitter.com/OKeefeMedia/status/1671271779258515459?ref_src=twsrc%5Etfw)

Über seine eigene Rolle im Unternehmen gibt er zu Protokoll, er “entscheide über die Schicksale von Menschen” und prahlt wörtlich weiter: “Jeden verdammten Tag entscheide ich, wie das Leben eines anderen Menschen verlaufen wird … Diese ganze Sache mit der Herrschaft aus einem Konzept heraus, das ist einfach … so verdammt interessant.”

Über die durchaus bekannten Techniken des milliardenschweren Finanzgiganten BlackRock bestätigt Varlay in einem Abschnitt des Videos: “Sie diversifizieren, sie erwerben, sie erwerben weiter. Sie geben alles, was Sie verdienen, für weitere Akquisitionen aus. Und ab einem bestimmten Punkt ist Ihr Risiko sehr gering. Stellen Sie sich vor, Sie haben in zehn verschiedene Branchen investiert, von Lebensmitteln über Getränke bis hin zu Technologie. Wenn eine davon scheitert, haben Sie neun andere, die Ihnen den Rücken stärken.”

Wie bereits bei den sogenannten Pfizer-Leaks (https://freeassange.rtde.live/international/161136-medien-gau-zur-virus-forschung/), die im Februar dafür sorgten, dass sich das verantwortliche Medienunternehmen Project Veritas von James O’Keefe trennte, könnten auch diese veröffentlichten Inhalte medial und politisch durchaus noch höhere Wellen schlagen. O’Keefe kündigte zu diesen Erwartungen an, dass er bereits ein Interview mit Ed Sweeney, dem “Managing Director Corporate Communications” von BlackRock geführt habe. Dessen Ausstrahlung (https://twitter.com/JamesOKeefeIII/status/1671370474851319808) soll am 21. Juni in den USA abends erfolgen.”

DIREKT-DOWNLOAD + LBRY | Odysee

BlackRock Inc. | QUANTUM – Contributor Serge Varlay – “War Is Good For Business” – How BlackRock “Runs The World”



“Undercover footage

O’Keefe Media Group has released a new story focusing on what is perhaps James O’Keefe‘s most influential investigative topic yet: BlackRock Inc.

In the footage, a BlackRock recruiter named Serge Varlay describes in about seven minutes of compelling undercover footage how BlackRock is able to “the to rule the world”. The footage was captured over the course of several meetings in New York by one of OMG News’ Rockstar undercover journalists.

BlackRock Inc. is the world’s largest wealth management firm, having recently gained prominence through major acquisitions. Varlay says it’s easier for BlackRock to do things when “people don’t think about it” and the wealth giant “don’t want to be somewhere on the radar.” This story gives a glimpse of why.”

“James O’Keefe from the O’Keefe Media Group was able to elicit extremely explosive information from a so-called “BlackRock recruiter” via an employee. This employee boasted of his power to decide the fate of people. Topics were in addition to the inner workings of BlackRock the possibility of bribing politicians and the Ukraine war.BlackRock employee Serge Varlay said in the recorded conversation quite bluntly: “War is good for business.”The company BlackRock Inc. has so far refused to comment on the video content.

The video was recorded and edited at different locations. When asked about this, the BlackRock employee begins by saying that his employer generally “doesn’t want to appear in the media” and explains this as follows:

“They – BlackRock – don’t want to be talked about. They don’t want to be on the radar.

The company’s work would be much easier if the company “didn’t think about” which fields this US investment company was working on. The date of the meeting is dated June 19th. The O’Keefe Media Group writes in a statement (https://okeefemediagroup.com/press-releases/):

“In the footage, a BlackRock recruiter named Serge Varlay describes BlackRock’s ability to ‘run the world’ in approximately 7 minutes of compelling undercover footage. The footage was shared over the course of several meetings in New York by one of the Rockstar undercover journalists recorded by OMG News.”

On the subject of possible power relations in the financial world, Varlay explains to the interviewee: “All these financial institutions buy politicians. You can take this damn pile of money and then you can start buying people.”

Regarding the suspected power-political relationships at leading levels of government, Varlay explains completely bluntly: “I tell you, it’s not about who the president is, but who controls the wallet of the president … the hedge funds, BlackRock, the banks, these guys run them World.”

On June 15, the headline was WirtschaftsWoche

“Operation Reconstruction – The Trillion Plan for Ukraine At the forefront: BlackRock, JP Morgan and German managers”

Ukraine is “good for business,” Varlay said, and also explained the realities: “The longer this goes on, the weaker Russia is. For example: Russia is blowing up Ukraine’s grain silos. The price of wheat will skyrocket “So what are you going to do if you’re a trading company? The moment the news hits, you’re going to be making deals within a millisecond with the wheat suppliers. Into their stock. Within an hour or two, the stock is going up damn high and then you sell. And you just… made how many millions?”

The Ukrainian economy is to a large extent tied to the wheat market, “the world market for wheat and bread prices, everything literally goes up and down,” says Varlay: “It’s exciting when something goes wrong.” On the subject of political campaign and background funding in the US, the BlackRock staffer claimed to know:

“Obviously we’ve got a system in place. First there’s the senators. They’re damn cheap. You’ve got $10,000? You can buy a US senator. I could give you $500,000 right now, no questions asked. You will.” what needs to be done?”

Asked by the audience whether BlackRock would act and operate in this way, Varlay remarked: “Everyone does it this way.” It’s not about “who wins”, you just have politician XY “in your pocket”. After O’Keefe Media Group released the video and press release with comments, Serge Varlay shortly afterwards deleted his LinkedIn profile picture and text.

OOPS: BlackRock Recruiter Serge Varlay has DELETED his LinkedIn! Before After pic.twitter.com/rG0DDud3SA (https://t.co/rG0DDud3SA) — O’Keefe Media Group (@OKeefeMedia) June 20, 2023 (https://twitter.com/OKeefeMedia/status/1671271779258515459?ref_src=twsrc%5Etfw)

Speaking about his own role in the company, he says he “makes decisions about people’s destinies” and goes on to boast: “Every damn day I make decisions about how someone else’s life is going to go… That whole domination thing out of a concept, it’s just… so damn interesting.”

Speaking about the well-known techniques of the billionaire financial giant BlackRock, Varlay confirms in a section of the video: “They diversify, they acquire, they pass on to acquisition. You spend everything you earn on further acquisitions. And at a certain point your risk is very high low. Imagine you’ve invested in 10 different industries, from food to beverage to tech. If one of them fails, you have nine others to have your back.”

As with the so-called Pfizer leaks ( https://freeassange.rtde.live/international/161136-medien-gau-zur-virus-forschung/), which ensured that the responsible media company Project Veritas separated from James O’Keefe in February, this published content could also make even greater waves in the media and politically. Regarding these expectations, O’Keefe announced that he had already conducted an interview with Ed Sweeney, BlackRock‘s “Managing Director of Corporate Communications”. Its broadcast (https://twitter.com/JamesOKeefeIII/status/1671370474851319808 ) is scheduled to take place on June 21 in the US in the evening.”

DIRECT-DOWNLOAD + LBRY | Odysee

Empowering citizens through journalism.

"RT International gehört zu den renommiertesten Medien-Gruppen mit globaler Ausrichtung und sendet auf Englisch, Spanisch, Arabisch, Deutsch, Französisch und Russisch. RT wird wöchentlich von 100 Millionen Menschen in 47 Ländern gesehen."

Englisch sprachige Videos - deutsch Synchronisiert.

"Kommunikation ist die Illusion, daß sie stattgefunden hat."

2023-06-21

BlackRock Inc. | QUANTUM - DOKU - BlackRock - Die unheimliche Macht eines Finanzkonzerns
1:30:02
2023-06-26
"Keiner verfügt über mehr Geld als der amerikanische Finanzinvestor BlackRock Inc." - Dokumentation
BlackRock Inc. | QUANTUM - 2023-06-23 - Mitarbeiter Serge Varlay wird live konfrontiert, leugnet eigene Aussagen und flüchtet
4:35
2023-06-25
„Der BlackRock-Rekrutierer Serge Varlay von BlackRock Inc. bestreitet seine eigenen Worte. Versteckt sich im Polizeirevier.“
BlackRock Inc. | QUANTUM - Google unterdrückt Leak zu Undercover-Aufnahmen - BlackRock Inc. ist Googles zweitgrößter institutioneller Aktionär
1:00
2023-06-22
BlackRock Inc. ist Googles zweitgrößter institutioneller Aktionär mit 44,5 Milliarden Dollar, 6,23% Anteilen und einer Marktkapitalisierung von 1,56 Bllionen Dollar.
BlackRock Inc. | QUANTUM - OMG Tippgeber-Emailadresse überflutet mit staatlichen "Spam"-Emails nach BlackRock Inc. Leak
1:51
2023-06-22
Die OMG Tippgeber-Emailadresse wurde mutmaßlich als Gegenmaßnahme mit staatlichen "Spam"-Emails durch Einträge in staatliche Newsletter und Mailservices zugemüllt.

ADAMU Amerika Ermittlung Imperium Infernum Interview Publicae USA Veritas