Willy Wimmer | QUANTUM – 2015-02-16 – Wiederkehr der Hasardeure



Alarm bei neuen Einträgen & Updates ⇌ Kanäle abonnieren | Download LBRY App für max Bildqualität
Unterstütze den Betrieb & die Speichertechnik der Datenarche - die Datenarche ist ein non-Profit Aggregtatoren-& Anti-Zensur Projekt für Medien, Daten und Informationen. Wenn Sie den Autor | Kreator unterstützen möchten, nutzen Sie bitte dessen Portrait | Profil links oder unter diesem Eintrag.

Willy Wimmer | QUANTUM
Tiefer Staat | QUANTUM

Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914/2014

“Die Entwicklung, welche zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs führte, wird heute zumeist an den Bündnisverpflichtungen innerhalb Europas festgemacht, hinzu kommen Fehlurteile sowie Selbstüberschätzung bei den Mächtigen, allen voran bei Kaiser Wilhelm II. Das jedoch ist zu kurz gegriffen.

Die Lunte für das explosive Gemisch wurde schon Jahre zuvor an anderer Stelle gelegt. Das vorliegende Buch beschreibt den Weg in die Katastrophe, identifiziert die Kriegstreiber und erläutert deren Motive und Ziele. Dabei wird deutlich, dass es sich keineswegs um Schlafwandler, sondern um kühl kalkulierende, machtbesessene Hasardeure handelte. Sie finden sich unter Politikern, Militärs, Unternehmern und Bankiers, die ihren Einfluss häufig aus zweiter Reihe ausüben.

Völlig unterschätzt wird das Wirken verdeckter Netzwerke, deren Wurzeln in die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg zurückreichen. Heute, ein Jahrhundert später, wird erneut ein Konflikt der Großmächte heraufbeschworen, und die Massenmedien stimmen wie seinerzeit in den Kriegskanon ein. Wolfgang Effenberger zeigt anhand einer Vielzahl an Quellen, wie sich die Muster gestern und heute gleichen, ja dass heute sogar noch perfider vorgegangen wird. Besondere Betrachtung finden der Aufstieg der USA zur Weltmacht und die Aushebelung des Völkerrechts seit 1999. Willy Wimmer ergänzt den primär historischen ersten Teil durch seine Überlegungen sowie eine Einschätzung der aktuellen Lage, welche er aus einer Vielzahl an Gesprächen und Besuchen während seiner aktiven politischen Zeit gewonnen hat. Eine der zentralen Fragen lautet dabei, wer in Deutschland künftig über Bundeswehreinsätze zu entscheiden hat. Wimmers biografische Notizen machen das vorliegende Werk zu einem Dokument der Zeitgeschichte.”

→ KENFM

“Lernt der Mensch aus der eigenen Geschichte? Oder bleibt diese für ihn weitgehend abstrakt und er lernt sie, wenn überhaupt, nur auswendig?

Die Geschichte Europas kann man in zwei Worten zusammenfassen: Hauen und Stechen. Daran hat sich seit Jahrhunderten wenig geändert. Mord und Totschlag wurden nur immer wieder neu benannt.

Demokratieexport ist der aktuelle Name. Das Produkt bleibt identisch. Imperialismus. Es geht wie bei James Bond immer nur um Weltherrschaft, nur dass es seit Ende des Zweiten Weltkrieges Atomwaffen auf diesem Planeten gibt. Das hat alles verändert. Nur nicht das Denken der menschlichen Spezies.

Willy Wimmer und Wolfgang Effenberger sind die Autoren des Buches „Wiederkehr der Hasardeure“. Ein Profi für europäische und amerikanische Geschichte trifft auf einen deutschen Realpolitiker mit mehr als 35 Jahren Erfahrung. Auf über 550 Seiten hat der Leser die Chance zu erkennen, dass Geschichte eine Straße ist, auf der er sich an dem Punkt wiederfindet, den wir Gegenwart nennen. Diese Straße ergibt sich nicht. Sie folgt einer Streckenführung, die in Hinterzimmern erdacht und beschlossen wurde. Ab und an kommt der Reisende an eine Kreuzung. In welcher Richtung es dann weitergeht, hängt von den Ampeln ab. Sollten diese ausgefallen sein, regeln Polizisten den Verkehr und die hören nicht auf jene, die die Strasse benutzen, sondern auf die, die aktuell die Polizisten bezahlen.

Das Gespräch mit Willy Wimmer verbindet die Großkreuzungen Zweiter Weltkrieg, Ende des Kalten Krieges und Ukraine. Die Fahrzeuge kommen dabei aus den unterschiedlichen Produktionen. Aber sie fahren in der Regel mit Benzin, das von den USA gefördert und verkauft wird. Zapfpistolen sind das Pendant zum Colt. Das Gespräch wurde Mitte Januar 2015 aufgezeichnet.”

DirektdownloadLBRY | Odysee

2022-09-18 ♧ Datenarche NEU aus SICHERUNG
2015-02-16 ♧ Datenarche ORIGINAL

"KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt und damit im gesamten deutschsprach- igen Raum „empfangen“ werden kann. "

"Kommunikation ist die Illusion, daß sie stattgefunden hat."

2022-09-18

LIVE - Radio Widerstand → OSM 33.6 | SERIE – 2022-09-29 – FASCHISMUS XV
LIVE - 2022-09-29 → 14.40 UHR
2022-09-26
PROLOG - 大名 Asphyx & der Muldentaler im Vorgespräch
AKTUELLES & DEMONSTRATIONEN - Medien vom 2022-09-15 bis 2022-09-28

Willy Wimmer | QUANTUM - 2022-09-20 - Verantwortung der deutschen Politik
5:24
2022-09-21
Im Interview mit RT DE erläutert der ehemalige Politiker und Bundestagsabgeordnete Willy Wimmer Hintergründe zur aktuellen militärischen Auseinandersetzung in der Ukraine.
Ukraine | QUANTUM – 2022-09-03 - Thomas Röper - Biolabore in der Ukraine - Teil 1
13:01
2022-09-03
Biolabore - riesige Datenbank mit vielen Verbindungen zur Ukraine | Pentagon | USA
OSM 33.2 | SERIE – 2022-08-02 - FASCHISMUS XV - Radio Widerstand
6:51:58
2022-08-29
Aktuelles + Demonstrationen vom 2022-07-04 bis 2022-08-01

Pflegekraft aus Naunhof uvm.
■ RA Martin Braukmann (AfD)
Heinrich Löhmann MdBB (AfD - Bremer Bürgerschaft)
Dr. Reiner Fuellmich | QUANTUM – 2022-07-13 – Interview bei AUF1
1:05:36
2022-07-14
zu den Themen PCR-Test, Klaus Schwab, Weltwirtschaftsforum, Tiefer Staat, Great Reset, mRNA-Gentherapie und vielem mehr
OSM 27 | Das offene Sachsen-Mikrofon | SERIE – 2022-03-24 - FASCHISMUS IX - Radio Widerstand
4:12:02
2022-05-02
Karl Lauterbach | QUANTUM 14
DER SCHWARZE KANAL 2.0 | N°6
AUFSTAND & DEMOS

vom 2022-03-16 bis 2022-03-23

Adamu Amerika Deutschland Dokumentar Ermittlung Europa Imperium Infernum Interview Publicae USA Veritas